Anregung

Übung zu „Anregung“

Die Farbe für Anregung ist orange, die Farbe des Sakralchakras, welches knapp unterhalb des Nabels seinen Sitz hat und sich über einen Bereich von ca. 10 cm kreisförmig erstreckt.

Diese Stelle ist auch als Hara bekannt und „Harastreichen“ dient z.B. als Anregung bei Verstopfung, dazu wird, im Verlauf des Darms, über den Bauch gestrichen. Bei Durchfall verwendet man die gegenteilige Richtung.

Doch nicht nur die Verdauung wird in diesem Zentrum gesteuert, auch die Intensität der sexuellen Lust und Energie wird hier geregelt.

Achtung: es geht um Anregung, nicht um Aufregung, obwohl sich auch diese hier in diesem Zentrum zeigen kann, indem sich eine Aufregung in Magenbeschwerden manifestieren kann.

Konkreter Übungsvorschlag:
Reibe Deine beiden Hände an einander, bis sie richtig schön warm sind und dann lege sie auf den Bereich um Deinem Nabel.

Denke auch in angenehmer Weise an Dinge, welche Dir wichtig sind in Deinem Leben und lass Dich überraschen, was allein ein viertelstündliches Auflegen Deiner Hände auf dieses Zentrum der Anregung alles bewirken kann.

Bitte nicht wundern, wenn die Hände warm bleiben, oder sogar noch wärmer werden als sie zu Beginn waren.

© Ceteem® = ChrisTina Maywald
Auszug aus meinem Buch
Ceteem®-Ener-Qi
49 Mandalas mit meditativen Texten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s