LL – Kapitel 13 => Beeinflussung

13-beeinflussung„Na gut, kommen wir zu deinem 3. Thema. Ein offenes Emotionalzentrum ist eine echte Herausforderung. Zumindest so lange, solange man nicht weiß, das man ein offenes Emotionalzentrum hat.“ Die Berghexe grinste.

„Grundsätzlich ist es so, dass es Menschen gibt, die ein Zentrum offen haben und andere haben es definiert. Menschen mit definiertem Zentrum beeinflussen jene, die das Zentrum offen haben. Du hast dein Emotionalzentrum offen, das heißt, dass es sein kann, dass du die Emotionen deiner Umwelt aufnimmst. Und da sie nicht aus deinem Inneren, sondern von deiner Umwelt kommen, lebst du sie dann auch heftiger aus, als wenn es deine eigenen wären.“

„Soll das heißen, dass mein Ausbruch damals, gar nicht aus mir gekommen ist?“ das Libellchen war schon wieder verwirrt. Sie hatte ja gespürt wie sie sauer wurde und dann alles aus ihr herausgeplatzt ist. Der Frust der ganzen Jahre, war auf einmal in ihr hoch gekommen und sie hatte alles einfach rausgesprudelt. „Du hattest Frust in dir, das war schon dein eigener, doch wenn deine Freundinnen nicht so auf dich eingeredet hätten und dir Vorwürfe gemacht hätten, hättest du auch keinen Ausbruch gehabt. Du hast ja gesagt, dass du gespürt hast wie du sauer wurdest. Doch eigentlich waren deine Freundinnen sauer, weil du mit ihnen nicht reden wolltest.“

„Lassen wir mal den Ausbruch. Du hast hier auch geschrieben, dass es dir wenn du mit der einen Freundin, die immer mit ihren Selbstzweifeln zu tun hatte, alleine unterwegs warst, danach nicht so gut ging. Wenn du mit beiden unterwegs warst, war das nicht so. Jetzt wäre es natürlich möglich und wenn du das so erzählst auch wahrscheinlich, dass deine Freundin ein definiertes Emotionalzentrum hatte und dich so unbewusst immer negativ beeinflusst hat.“

Das Libellchen starrte die Berghexe mit offenem Mund an. „Soll das heißen, dass ich die Emotionen von anderen annehme und glaube dass das meine sind?“ „Ja, so könnte man das sagen. Wenn du Stimmungsschwankungen hast, solltest du schauen, ob jemand in deiner Nähe ist, der es vor dem Stimmungsumschwung nicht war.“

Und da fiel dem Libellchen etwas ein und plötzlich hatte es einen Verdacht. „Sag mal, wie ist das denn dann, wenn jemand mit einem offenen Emotionalzentrum von jemandem mit definiertem Zentrum erzogen wird?“ „Dann wird das Kind natürlich in der Kindheit immer wenn es in der Nähe desjenigen ist, unbewusst beeinflusst. Kann aber natürlich auch positive Beeinflussung sein!“ „Aber nur, wenn die Person positiv dem Leben gegenüber eingestellt ist.“ Die Gedanken des Libellchens rasten. „Und wie ist das mit dem Druck den ich mir selber machen, krieg ich da auch Druck von außen, oder ist das nur mein eigener?“ „Naja, da dein Wurzelzentrum offen ist, kann es natürlich auch sein, dass du von deiner Umwelt beeinflusst wirst. An wen denkst du?“ Die Berghexe klang besorgt.

„An meine Großeltern. Sie waren ihr Leben lang sehr negative Menschen und sie haben mich groß gezogen. Und seit ich nicht mehr bei ihnen wohne, ging es mir irgendwie besser, vielleicht hat mich ja einer der beiden in meiner Kindheit mit seinen negativen Gefühlen beeinflusst. Außerdem hatte ich als Kind immer sehr viel Druck empfunden. Ich war ein richtiger Streber, weil ich immer die beste sein wollte. Vielleicht war das ja auch gar nicht alles mein eigener Druck? Kann ich das irgendwie herausfinden?“

„Wenn du mir sagst, wann deine Großeltern geboren wurden, finde ich das für dich raus. Aber erstmal solltest du dich ausruhen. Es ist schon spät und morgen ist auch noch ein Tag.“

Das klang gut in den Ohren vom Libellchen. Und sie machte sich auf in ihr Zimmer, wo sie erschöpft ins Bett fiel.

© Libellchen, 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s