Bla bla bla

Irgendwie ist heut der Tag der bla bla’s 😉

Dienstag früh – ich bin um 7 auf, weil um 9 ist mal wieder Frühstück bei meiner Freundin. Mal wieder – weil wir jetzt 3 Wochen kein gemeinsames Frühstück hatten.

Dann seh ich, dass ein Live hochgeladen wurde um Mitternacht – und das wollte ich mir gleich mal anschauen. Es gibt grad wieder eine Challenge – diesmal 30 Tage – diesmal nicht von Katl – deren nächste Challenge beginnt dann wieder am 29.9.19 – und dabei geht es dann um Reichtum – also bei Katl.

Bei der 30 Tage Challenge geht es um MindSet für Scanner – und ich sitz da und denk mir – wieder mal – ich bin so froh, dass ich mich in Bezug auf Scanner mittlerweile so halbwegs im Griff habe.

Und dann schau ich mir noch ein zweites Live von gestern abend an – und dann kommt eben in mir hoch – bla bla bla – ich gesteh, ich hatte mir echt mehr erwartet – aber ich bin eben auch Katl gewöhnt 🙂

Aber mir wird mal wieder bewusst, worums – mir – geht – sobald ich da dann wirklich los starten werde:

  • Authentizität
    nein, ich werde nicht im Arbeitsgwand BusinessVideos drehen
    auch, wenn die Gurus predigen, dass man nicht perfekt sein muss
    ich hab trotzdem keinen Bedarf, mit Jogginghose vor der Kamera zu erscheinen.
  • volle Verantwortung
    wenn ich die volle Verantwortung für mein aktuelles Leben übernehme, dann ist da kein Platz (mehr) rum zu eiern und Ausreden zu suchen – und mich zu rechtfertigen – warum etwas so ist, wie es ist.
  • es gilt, den Unterschied zu erkennen
    ob jemand sachliche Feststellungen trifft
    oder sich windet wie ein Aal, weil sie/er sich was schönreden will.
  • Struktur und Ordnung
    wenn ich was zusage, dann halt ichs auch
    war schon immer so – wird auch so bleiben
    und zwar dort, wo ich es angekündigt hatte.
  • Mir ist meine Mission wichtiger als das Marketing
    ich gestehe, mich nervt das permanente Einfordern von Interaktionen bei LiveVideos
    also bei Marketern, die das erklären und davon leben, seh ichs ja ein
    aber bei MindSet Coaches ist es vollkommen deplaziert
    naja, zumindest, wenn es aufgesetzt wirkt.

Warum nicht gleich, sondern erst – sobald ich dann los starte?

Stimmt ja eigentlich nicht, weil gestartet bin ich schon – mit dem kostenlosen eBook über die Human Design Matrix, welches bei XinXii auch käuflich zu erwerben ist – und mit meinen eBooks und Taschenbüchern bei Amazon.

Aber noch nicht mit den Online Workshops und dem Fernlehrgang. Beides hat 2 Gründe – und nein, sind keine Ausreden – sondern war zu Beginn meiner Pension meine EntScheidung, dass ich mich zuerst um Grundstück und Haus kümmere, bevor ich vor die Kamera trete.

Grundstück hat Priorität 1 – solange es noch relativ trocken draussen ist – weil ich auch weitere EnergiePlätze anlege, die ich dann für reale Meetings und Seminare brauche – dazu heuer die grundlegenden Vorbereitungsarbeiten = flächendeckende Rodung.

Haus hat Priorität 2 – das kann ich auch im Winter machen – und mir warm einheizen – darum war auch im Mai die neue Heizung wichtig – und solange ich mein Büro nicht ent.chaotisiert habe, kann – und will – ich dort keine Videos drehen.

Von daher – entweder kommen die ersten Videos heuer noch – aus dem Garten – falls auf Nachbars Baustelle nicht zu viel Baulärm ist und das Wetter hält – oder ich beginne echt erst dann, sobald mein Büro herzeigbar ist 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s