Es war einmal …..

….. und fallweise wars auch schon mal schön.

Ich gestehe, ich schreibe diesen Beitrag genau 10 Tage vor Weihnachten – einerseits, weil heute eine Erinnerung in Facebook hoch ploppte – und andererseits, weil ich dachte, passt auch recht gut zu Weihnachten – bzw. zu und in die Raunächte – etwas end.gültig ab zu schliessen – anderen und mir selbst zu verzeihen – was wir mir angetan haben – und endlich auch in mir Frieden den Raum zu geben, der ihm zusteht.

Friede

Nein – ich schaffte es einfach – bisher noch – nicht, wirklich ab zu schliessen – einerseits weil ständig noch Beiträge von Facebook vorgeschlagen wurden – und andererseits, weil ichs irgendwie noch immer nicht wahrhaben wollte, dass auch dieser Traum zerplatzt war – wie eine Seifenblase, wenn sie wo anstreift.

Konkret gabs heute eine Erinnerung auf Facebook, die mich noch ein letztes Mal – diesmal aber nur mehr ganz wenig – ins Schleudern brachte:

Allerdings war ich auf der Hinreise weit weniger verheult als beim zurück fahren. Ganz im Gegenteil – doch – wie auch immer – im Prinzip war es der Anfang vom Ende – und der 2. Moment, wo ich es noch nicht wahr haben wollte, dass auch dieser Traum geplatzt war. Im Sommer platzte der berufliche – an diesem Wochenende dann auch der private. Und ich gebs zu – ab diesem Zeitpunkt hab ich auch aufgehört zu kämpfen – stimmt nicht ganz – beruflich hab ich nochmal einen Neustart versucht – aber allein war ich einfach zu alleine.

Ich hatte weit über 2 Jahre rund um die Uhr gearbeitet – tagsüber im vollberuflichen Hauptjob – und in meiner „Freizeit“ dann nebenberuflich. Nicht nur, dass ich mich darauf eingelassen hatte, in Aktien „bezahlt“ zu werden – dann – sobald es so richtig anfangen hätte können, zu laufen – sondern ich hab auch reales Geld rein gesteckt. So gesehen hätte ich sowohl Haus als auch Garten von Professionalisten sanieren und renovieren lassen können, wenn ichs nicht getan hätte.

Nein, ich hadere nicht wirklich mit dem Schicksal – es war mir damals bewusst, dass es auch scheitern könnte – ich weiß es auch heute, dass es ein Risiko war.

Aber wie sagt ein Teil meiner Veranlagung – gemäß der Human Design Matrix – so schön:

  • 28.3 = Risiko = Fähigkeit, zu überleben, trotz Risiken
  • 26.3 = Taktik = gezielte & taktische Lenkung & Beeinflussung
  • 24.3 = Innenschau ermöglicht spontane Erneuerung
  • 53.3 = Bereitschaft, neue EntWicklung beginnen + voran treiben

Das war mir beim Vorbereiten meiner Unterlagen zur Thematik – wie kann ich Geld verdienen – aufgefallen – es sind jetzt nicht nur Tore, die in diesem Zusammenhang hier jetzt passen – sondern eben auch als Basis, wie ich Geld verdienen kann. Ja, klar – ich hab auch immer mich als Beispiel genommen – auch in diesem Zusammenhang – so von wegen – Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung – von daher – das wars dann.

Zurück zur Thematik – ich habe aus der Situation auch eines gelernt – nie mehr für jemand Anderen – nur mehr für mich selbst – und das gilt sowohl für den beruflichen Bereich – als auch für den privaten.

Ich hatte meinem LetztEx noch sein Leben saniert, bevor er auszog – dass ers nicht geschafft hat, was draus zu machen – war und ist nicht mehr mein Problem – ich habe meinem LetztExLover noch über die Insolvenz hinaus weiter unterstützt – auf unterschiedliche Art und Weise – was er – nicht – daraus gemacht hat – war und ist nicht mehr mein Problem.

Stimmt, ich hätte es in beiden Fällen auch gar nicht machen müssen – es hätte auch damals schon nicht mein Problem sein müssen – aber es war noch immer mein altes Ich, welches Menschen, die ich mal liebte – nicht nur beschützten wollte – sondern sie auch unterstützen – mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten. Seit ich das nicht mehr will, geht es mir wesentlich besser – das Leben ist um einige Stufen leichter und lockerer.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s