Selbstverständlichkeiten oder wert.volle Fähigkeiten?

Ich bin grad wieder mal geflasht – und muss es daher auch hier zum Thema machen, weil es durchaus sein kann, dass es anderen Menschen auch so ergeht wie mir. Falls dem so ist, darf auch bei dir ein UmDenken statt finden – dann schaut die Welt nämlich auch gleich viel rosiger aus.

Der Anlass war ein Spiegelbild auf Facebook, welches irgendwie mystifiziert – und was alles noch – wurde – und ich sass da und dachte – und?

Ich mein, ist ja nicht wirklich was Besovderes, einen Bildausschnitt zu spiegeln und das Ganze dann ganz anders aussehen zu lassen – hab ich vor Jahren am laufenden Band produziert.

Szenenwechsel

Eine kurze Vorstellung von jemanden, die Mandalas malt – keine Ahnung, ob mit der Hand – oder am Computer – und die irgendwie das so rüber brachte, als ob das eine mordsmäßige Arbeit sei – und was weiß ich welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit man das so zustande bekommt.

Naja, damals, als ich die Mandalas am PC „malte“, brauchte ich im Schnitt ca. eine Stunde – vom Einlangen des geburtsdatums dessen, der ein persönliches wollte – bis hin zum fertigen Mandala.

Szenenwechsel

Ehemaliger TrainerKollege, den ich jahrelang bewudnerte – der mein großes Vorbild war – so wollte ich im Seminar stehen – so wollte ich mit Menschen kommunizieren können – und dann traf ich ihn – Jahre später – wieder und er meinte, er bewundere mich dafür, dass ich (damals) 4 Bücher geschrieben und veröffentlicht hatte.

Ups, die sind einfach passiert – das erste sowieso, weil ich kurzfristig eingesprungen war als dem Verlag ein Autor kurzfristig absprang und der Druckauftrag aber schon raus war – und die anderen hatten sich auch so ergeben.

Jetzt – mit den „Seelenbildern“, die einfach gespiegelte Ausschnitte von normalen Fotos sind – setzte in mir endlich das UmDenken ein – und das ist auch das, was ich dir eventuell mitgeben möchte. Das, was für mich eigentlich nur Selbstverständlichkeiten waren und sind – was ich grad mal so nebenbei probiert hatte, weil ichs wo anders gesehen hab – und es mir gefiel – das ist für andere Menschen etwas, worauf sie volle Pulle stolz sind – und auch entsprechend kommunizieren.

Ja – passt auch zu den gazen selbsternannten Gurus – die laut rum schreien, wie toll sie doch wären – aber die auch nur mit Wasser kochen – und letztendlich – aber lassen wir das – ja, stimmt, ist auch viel Sch….rott dabei – aber sie verkaufen sich eben perfekt.

Für mich war bisher mein Denken, dass ich nicht lauthals rumschreien müssen möchte, um endlich auch mega erfolg-&-reich mit dem zu werden, was ich kann – und jetzt hatte ich mein ganz persönliches Aha-Erlebnis – brauch ich auch nicht – aber ich muss es selbst mal richtig wert.schätzen, was ich schon errreicht und geschaffen habe in meinem bisherigen Leben.

  • Ich habe Mandalas erstellt, welche für die jeweiligen Personen auch immer gepasst haben
  • Ich habe Spiegelbilder erstellt, welche von vielen BetrachterInnen bewundert und geliebt wurden und werden
  • Ich habe Bücher geschrieben, die schon einigen Menschen weiter geholfen haben

3 Dinge, die bisher selbstverständlich für mich waren – die ich nicht gebührend gewürdigt und mich dafür gelobt und bewundert hätte – ab sofort wird das anders – großes HexenEhrenwort – wichtig ist nicht, was ich noch alles machen werde und sollte und müsste – sondern mal das Alles zu integrieren, was es schon gibt – ab sofort wird mein Leben noch viel bunter und leichter und lust.voller.

Und ich hoffe, dass ich speziell auch dir einen DenkAnstoss geben konnte, wie du noch mehr in Frieden mit dir selbst kommen kannst.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s