Nach der Pflicht kommt die Kür – nicht nur im Eiskunstlauf

Wir bleiben noch bei – meinem Freund KU – und ich möchte die vorigen beiden Beiträge

noch ergänzen 😉

Im ersten Beitrag hatte ich beschrieben, wie ich überhaupt auf die Idee kam, mein UnBewusstes als meinen besten Freund zu sehen – und mit ihm auch so zu kommunizieren, wie ich es mit einem guten Freund tue:

  • ich bete nicht zu Gott
  • ich „bestelle“ nichts beim Universum

Ich kommuniziere einfach mit meinem besten Freund, sage ihm, was ich möchte – und wie – und manchmal auch – wann – und er liefert – manchmal zwar mit DHL – also nicht unbedingt zu 100 % pünktlich – aber er liefert immer relativ genau – und wenn irgendwie alles brennt – meist auch umgehend.

Im 1. Teil hatte ich experimentiert und rum gespielt – im 2. Teil dann eher immer SchadensBegrenzung geübt – also die Pflicht absolviert – hier und jetzt kommen wir zur Kür – es muss nicht immer SchadensBegrenzung sein – es darf auch sein, sich mal wieder was zu leisten und zu gönnen

  • sei es ein neuer Schreibtisch mit GamingStuhl
  • sei es ein dreigängiges Menü beim LieblingsItaliener
  • oder auch, mein LeasingAuto ins Eigentum zu übernehmen

Bei letzterem sind auch meine Jungs mit schuld, weil ich sprach auch das Thema – „Leasing läuft heuer aus und ich weiß noch nicht, was ich mache, weil eigentlich ist er zu schade, um vor der Haustür zu stehen – und rgendwie fahr ich seit Beginn der Krise nur einmal wöchentlich einkaufen – oder jetzt wieder ab und zu zum LieblingItaliener.“

Er schaut mich an und meinte – „aber du liebst dein Eisbärli doch“ – ja, tu ich – und dann kam sein nächster Satz – „Dann gönn ihn dir doch – einfach so – wir haben unser Cabrio auch nicht gebraucht, aber es ist einfach ein geiles Feling, damit zu fahren.“

Und ich dachte so – ja, warum eigntlich nicht – und wer weiß, was mir noch für Unfüger einfallen.

Dass zu meinem Geburtstag genug Geld am Konto ist, um ihn aus zu zahlen, dafür sorgt mein Freund KU – so, wie er auch dafür gesorgt hat, dass ich das falsche Auto bestellt hatte – und erst bei der Lieferung drauf kam – und mich dann noch mehr darüber freute 😉

Kurz zur Geschichte – ich hatte mal nen S40 – in weiß gehalten – der mir von einer ältren Lady damals gechrottet wurde – danach fuhr ich alte SchrottKarren, weil mir mein Haus wichtiger war – dass ichs früher ausbezahlen konnte. Aber ich sah scon Jahre zuvor einen der ersten S60 – und verliebte mich Hals über Kopf – und stellte fest – das ist mein absolutes TraumAuto – und irgendwann fahr ich einen.

Dann war 2016 beim alten Mazda der Auspuff kaputt – und das Haus war abbezahlt – also war in mein alleiniges Eigentum über gegangen – und ich beschloss, mir ein neues LeasingAuto zu kaufen – in meinem bewussten Verstand war mir klar – mir genügt wieder ein S40 – aber mein Freund KU wußte noch diesen (m)einen Traum – und brachte mich dazu, nen freudschen Versprecher von mir zu geben.

Mir war es wirklich erst aufgefallen, als ich ihn sah – ich hatte das falsche Auto bestellt – und sie hatten es richtig geliefert – und die Freude war übergroß – und ja, ich liebe ihn – und ich mag ihn auch nimma missen – er ist einfach so ge(n)i(a)l 😉

Das vertehe ich unter Kür – es geht nicht mehr darum, SchadensBegrenzung zu üben – sondern – mir Dinge zu leisten, die mir einfach mega Freude machen – wie heute zum Beispiel wieder mal ne Fischplatte für 2 Personen – zu der ich meine Freundin anlässlich ihres Geburtstags eingeladen hatte.

Und das Witzigste an der ganzen Sache – je mehr Spaß und Freude ich an meinem Leben habe, desto mehr meiner Träume erfüllt mir mein Freund KU – weil er strebt immer danach, mich glücklich zu machen – und mir alle meine Wünsche zu erfüllen – und meine Träume wahr werden zu lassen.

Ich liebe auch mein Haus und mein Grundstück – innen ist es noch nicht perfekt – aber auf meinen Ländereien hab ich auch schon viel geschafft und geschaffen. Warum innen noch nicht weiter geht liegt noch an irgend einer Kleinigkeit, die mir noch nicht bewusst ist – irgend etwas am bewussten Plan passt noch nicht.

War auch im Garten so – ich hab lang hin und her überlegt – und dann war „die Idee“ auf einmal da – und ich habe sie umgesetzt – habe undurchdringlichen Dschungel gerodet – Bäume gefällt – und begonnen, neue Beete und Sitzplätze an zu legen.

Ich hatte auch mal in meinem VisionBoard geschrieben, dass ich die herumliegenden Grundstücke besitzen möchte – wobei ich das dann korrigiert habe – ich will nur keine lästigen Nachbarn – sprich – ich hab mir jetzt mal neue und angenehme Nachbarn bestellt, nachdem meine direkte Nachbarin von uns gegangen ist – mal sehen, wer das Haus kauft und einzieht – und wie sich das Alles dann noch ent.wickelt.

Und ja – ich habe keine näheren Angaben dazu gemacht, was ich unter „angenehme Nachbarn“ verstehe, sondern überlasse das meinen Freund KU – da voraus blickend auf meine noch recht lange Zukunft das Beste für mich zu arrangieren.

Achja – ich hatte mich auch Anfang Mai auf die Warteliste für Impfungen setzen lassen – mit dem Auftrag an meinen Frund KU – sie werden mich dann anrufen, wenn der für mich passende Impfstoff zur Verfügung ist – den scheint es noch nicht zu geben – ich warte weiter *lach*.

Ja – ich gebe zu, es war ein langer Weg, bis ich so weit war, mich wirklich voll und ganz darauf zu verlassen, dass mein Freund KU = mein UnBewusstes – sehr genau weiß, was mir und meinem Körper gut tut.

Aber aktuell bin ich voll im Flow – ich merke es, wenn ich aufwache und genau weiß, was ich als Nächstes mache – und dann mal einige Stunden vorm PC sitze, um all meine Ideen um zu setzen, bevor ich auf die Idee komme, endlich mal zu frühstücken *ggg*

Aktuell überarbeite ich mein erstes Buch, welches ich 2019 bei Amazon hochgeladen hatte – auch das stand schon einige Zeit am Plan – aber letztens war wieder mal „die Idee“ da beim Aufwachen – und ich habe mit der Umsetzung begonnen – ich gehe davon aus, dass es diese Woche wieder neu online geht – bin mal wieder am Korrekturlesen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s