Von der WahrNehmung bis zur SelbstVerWIRKlichung

Beginnen wir beim Beginn

WahrNehmung

= etwas wahrnehmen = etwas als wahr (an)nehmen

Doch – stimmt das auch wirklich?

Ist das, was ich als wahr annehme auch wirklich allgemein gültig? Im Unkehrschluss – ist das, was du als wahr annimmst auch ganz sicher allgemein gültig? Oder ist es einfach das, was es ist? Deine, bzw. meine – möglicherweise komplett unterschiedliche – Wahrnehmung der möglicherweise gleichen Situation?

Anders gefragt:

Wie wirklich ist die Wirklichkeit wirklich?

Also Fakt ist – unterschiedliche Menschen haben (fast) immer untrschidlich Wahrnehmungen – auch von gleichen Sittuationen – das ist auch polizeibekannt – dass Unfallberichte von niemanden exakt so beschrieben werden wie von den anderen Beteiligten – oder Beobachtern.

Liegt daran, dass es eben unterschiedliche

Wahrnehmungskanäle

gibt, die bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt sind – eine grobe Statistik sagt:

Und dann hängt es noch davon auf, welches das jeweils bevorzugte

Repräsentationssystem

ist. auch hier gehen wir von ==> VAKOG <== aus

  • Visuell = Sehen
  • Auditiv = Hören
  • Kinästhetisch = Fühlen
  • Olfaktorisch = Riechen
  • Gustatorisch = Schmecken

Ich selbst war früher etremst auditiv veranlagt – was es mir fast unmöglich machte, autogenes Training zu machen – weil ich jeden Hund im Umkreis von 20 km bellen hörte, sobald ich mich ent.spannen wollte. Letztendlich behalf ich mir mit Kopfhörern und Entspannungsmusik.

Und ja – das kann sich ändern – oder man kann es ver.ändern – wie auch alles andere im Leben – mit dem richtigen Fokus, was man will, ist fast nix unmöglich 😉

Oder auch

SelbstVerWIRKlichung

= sich selbst verwirklichen = das, wie wir wirken nach aussen tragen und voll und ganz dazu stehen = es auch wirklich zu verkörpern – es mit allen Fasern des eigenen Seins zu leben.

Was, wenn du es noch nicht schaffst?

Was bräuchtest du, um das ver.ändern zu können, was du gerne anders hättest?

Wenn du noch keine Idee hast, in welche Richtung es gehen könnte – und/oder – wenn du dich selbst noch viel besser kennen lrnen möchtest, empfhle ich dir mein 3. Buch zum Thema bewusste Kommunikation mit dem UnBEwussten – und ich hab das Taschenbuch im Farbdruck raus genommen – und es neue als s/w rein gestellt – wegen dem Preis wärs gewesen 😉

In diesem Sinne – ich wünsche dir viele SelbstErkenntnisse – aber auch Spaß beim durch arbeiten

Sei UrSache:
Von because zu be cause – ErFinde dich selbst neu

Als Taschenbuch

==> hier kannst du dir das Inhaltsverzeichnis anschauen

==> hier direkt bei Amazon zu beziehen

Als Kindle Book

==> hier direkt bei Amazon zu beziehen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s