ZuFRIEDENheit

Gedanken zu „ZuFRIEDENheit“ Zu-FRIEDEN-heit befriedigte Bedürfnisse Grundvoraussetzung für Glück. Keine Zufriedenheit ohne inneren Frieden. Zufriedenheit kann vieles bedeuten es hat aber immer etwas mit Wohlfühlen zu tun mit innerlicher Ausgeglichenheit nichts auszusetzen haben an der aktuellen Situation. Zufriedenheit über einen beruflichen Erfolg wie auch über ein privates Erlebnis ein abgeschlossenes Projekt ein gelungener Auftrag ein…

Wunscherfüllung

Übung zu „Wunscherfüllung“ Bestellungen beim Universum um nur eine der bekanntesten Möglichkeiten zu nennen. Ich persönlich arbeite lieber direkt mit meinem Unbewussten. Bei Huna, der Philosophie der hawaiianischen Kahunas arbeiten wir mit den 3 Bewusstseinsebenen KU (=ähnlich dem Unbewussten), LONO (=ähnlich dem bewussten Verstand) und KANE (=ähnlich dem Höheren Selbst). Wenn ich (in der Form…

Vision Quest

Übung zu „Vision Quest“ Sammle Ideen erkenne Deine Wünsche und träume (deine) Träume. Dann nimm Dir ein Blatt Papier und schreibe sie auf erstelle Dir ein Ideentagebuch schreib alles auf, was Dir so in den Sinn kommt unabhängig davon ob Du Dir vorstellen kannst sie jemals zu verwirklichen oder auch nicht. Gestatte Dir einfach zu…

Vertrauen

Gedanken zu „Vertrauen“ Eingehüllt in die liebevolle Geborgenheit unseres Daseins können wir darauf vertrauen, dass uns immer mehr als genug gegeben wird, wenn wir darum bitten. Nicht jeder hat in der heutigen Zeit noch dieses ursprüngliche und allumfassende Urvertrauen, aber wir könne es wieder kennen und schätzen lernen. Es erfordert einiger Übung, aber die Mühe…

Ruhe

Gedanken zu „Ruhe“ Ein bemooster Waldboden auf einer Lichtung, welche vom Sonnenlicht durchflutet und erwärmt ist. Schmetterlinge und Libellen, welche ums Wasser schwirren und sich an den kräftigen gesunden Blüten der Wiesenblumen laben. Eine Hängematte zwischen zwei alten knorrigen Bäumen, welche sanft unter dem Gewicht dessen schaukelt, der drinnen liegt. Ein bequemes Boot in einem…

LL – Kapitel 15 => Sonnenbad

Das Libellchen schlenderte in Gedanken versunken durch den Garten. Ihr gingen sehr viele Sachen durch den Kopf. Plötzlich sah sie Jack der 2 Liegestühle in dem Garten aufbaute. Er merkte dass sie ihn beobachtete und winkte sie zu sich. Sie ging zu ihm und da sprach er sie das erste Mal direkt an „Hier kannst…

Manifestation

Gedanken zu „Manifestation“ Etwas manifestieren, etwas schaffen etwas Geistiges materialisieren Träume realisieren. Manifestation beginnt immer mit einem ersten Schritt: TUN. Solange Du nicht ins Tun kommst solange du nicht handelst wird sich auch schwerlich etwas manifestieren können. Wem die Götter bestrafen wollen dessen Wünsche erfüllen sie. Auch das solltest Du immer berücksichtigen in Deinen Überlegungen…