LL – Kapitel 15 => Sonnenbad

15-sonnenbadDas Libellchen schlenderte in Gedanken versunken durch den Garten. Ihr gingen sehr viele Sachen durch den Kopf. Plötzlich sah sie Jack der 2 Liegestühle in dem Garten aufbaute. Er merkte dass sie ihn beobachtete und winkte sie zu sich. Sie ging zu ihm und da sprach er sie das erste Mal direkt an „Hier kannst du dich ausruhen wenn du willst.“ „Danke dir!“ das Libellchen freute sich sehr darüber. „Gerne“ sprach er und machte sich wieder von dannen.

Das Libellchen schaute ihm noch nach, doch dann ließ sie sich genüsslich auf der Sonnenliege nieder. Ach war das herrlich. Sie spürte die Sonne auf ihrer Haut und die Wärme zauberte ihr ein glückliches Lächeln ins Gesicht. So lag sie ihm Halbschlaf auf der Liege rum und lies sich alles was sie mit MagdaLena besprochen hatte noch mal durch den Kopf gehen. Da fiel ihr wieder ein was MagdaLena gesagt hatte, von wegen Gedanken und Verhaltensweisen die nicht von ihr selbst kamen, zurück an den Absender zu geben.

Weiterlesen

LL – Kapitel 12 => Abendessen

12-abendessenDas Libellchen packte ihr Tagebuch ein und machte sich auf den Weg in das Esszimmer. Sie war noch immer ganz entspannt von der Massage und sie war irgendwie glücklich, weil sie das Gefühl hatte, heute einiges über sich selbst gelernt zu haben. Sie hoffte nur dass ihr MagdaLena helfen konnte, einen Weg für die Zukunft zu finden.

Weiterlesen

Lebensfreude

lebensfreudeÜbung zu „Lebensfreude“

Nimm dir einige leere Blätter Papier, für jeden Absatz ein neues.

Überlege mal, was dich so im Laufe eines Tages glücklich macht
schreib es Dir auch auf, damit Du es jederzeit nachlesen kannst.

Und dann schreib Dir auf, was Dir so im Laufe einer Woche an immer wieder kehrenden Dingen unterkommt, welche Dir Lebensfreude bescheren.

Weiterlesen

LL – Kapitel 7 ==> Arbeitsbeginn

07-arbeitsbeginnDie 2 Mädels wanderten durch den Garten. „Soll das heißen ich muß nur die Mauer einreißen und dann ist wieder alles in Ordnung?“ wollte das Libellchen wissen. „Das einreißen alleine reicht nicht. Du mußt herausfinden warum du die Mauer überhaupt gebaut hast. Wenn du nicht den Grund für den Mauerbau herausfindest, kann es jederzeit wieder passieren, daß du ganz unbewusst zum Bauen anfängst.

Weiterlesen

Freude

freudeGedanken zu „Freude“

Das Lachen eines Kindes
das gedankenverlorene Spiel zufriedener Kinder
die unschuldige Neugier derselben.

Das Kichern von verliebten Paaren
das strahlende Lächeln einer glücklichen Braut
der zufriedene Blick eines erfolgreichen Geschäftsmannes.

Weiterlesen