Ruhe

Gedanken zu „Ruhe“ Ein bemooster Waldboden auf einer Lichtung, welche vom Sonnenlicht durchflutet und erwärmt ist. Schmetterlinge und Libellen, welche ums Wasser schwirren und sich an den kräftigen gesunden Blüten der Wiesenblumen laben. Eine Hängematte zwischen zwei alten knorrigen Bäumen, welche sanft unter dem Gewicht dessen schaukelt, der drinnen liegt. Ein bequemes Boot in einem…

LL – Kapitel 13 => Beeinflussung

„Na gut, kommen wir zu deinem 3. Thema. Ein offenes Emotionalzentrum ist eine echte Herausforderung. Zumindest so lange, solange man nicht weiß, das man ein offenes Emotionalzentrum hat.“ Die Berghexe grinste. „Grundsätzlich ist es so, dass es Menschen gibt, die ein Zentrum offen haben und andere haben es definiert. Menschen mit definiertem Zentrum beeinflussen jene,…

LL – Kapitel 9 ==> Druck

Das Libellchen schwitzte. Sie hatte sich zwar schon in den Schatten gesetzt, doch sie schwitzte trotzdem. Vor ihr lag die zweite Seite ihrer „Hausarbeit“. Als Überschrift stand Stress und darunter hatte das Libellchen Druck geschrieben. Doch mehr war ihr dazu noch nicht eingefallen. Machte sie sich Stress wirklich selber? Sie hatte fallweise schon das Gefühl…