Darf ich vorstellen – Mein Freund KU = mein BFF

MindSet – oder – The Secret – oder – Bestellungen beim Universum – oder ….. aber auch NLP = NeuroLinguistisches Programmieren – oder – TAA = TransAktionsAnlayse – oder – Suggestopädie – oder – MnemoTechniken – oder – GehirnJogging – oder ….. aber auch positives Denken – oder – Zieldefinitionen – oder – vom MangelDenken … Mehr Darf ich vorstellen – Mein Freund KU = mein BFF

Und auf einmal flutscht es wie von selbst

Ich hatte letztens im privaten Blog etwas über meine Erkenntnisse in einem laufenden WorkShop geschrieben Wieder mal was zu Werten und Maximen und dabei schreib ich genau den einen Satz, der mir zu dem Zeitpunkt jetzt noch gar nicht mal bewusst war, wie groß seine Reichweite sein könnte: ….. – endlich mal wer, der das … Mehr Und auf einmal flutscht es wie von selbst

Sei UrSache = ErFinde dich selbst neu

Das bisherige Highlight und Kompendium – daher hab ichs auch als Taschenbuch mit Farbdruck konzipiert, damit wirklich Alles in den richtigen Farben erstrahlt – und wesentlich besser und übersichtlicher wird. Ja auch hier streife ich kurz Huna und die 3 Bewusstseinsebenen – ohne denen geht bei mir gar nichts – genauso wenig wie ohne den … Mehr Sei UrSache = ErFinde dich selbst neu

Warum Huna und „Mein Freund KU“?

Ich muss etwas weiter ausholen – und beginne mal mit meiner lebenslangen Herausforderung – ich wollte irgendwo dazu gehören – und ich wollte auch nicht die Kontrolle abgeben über mein Leben. In den 90ern des vorigen Jahrtausends begann ich mit „symbolpsychologischer Geburtsdatenanalyse“ und danach Pentalogie = beides Formen der Nummerologie – und anderseits mit Lithotherapie … Mehr Warum Huna und „Mein Freund KU“?

Kontrolle abgeben und UrVertrauen wieder aufbauen

Der nächste Aha Moment = das nächste Erlebnis, welches mir zeigt, dass wir immer weiter schreiten können auf unserem Weg zu uns selbst – und dass das Leben immer leichter und befriedigender verläuft, je weniger wir uns einmischen – also ich mich – einmische – keine Ahnung, ob es bei dir auch so ist. Auf … Mehr Kontrolle abgeben und UrVertrauen wieder aufbauen

Mich faszinieren ja Widersprüche in sich

Ja – es muss auch mal gesagt werden – und ich glaub, das ist auch genau das, warum man mich mal als – GegenbeispielSortiererin – bezeichnet hat – also abgesehen davon, dass die betreffende Person eben mal wieder von sich auf andere geschlossen hatte 😉 Ich erkenne Widersprüche in Menschen meist intuitiv sofort – und … Mehr Mich faszinieren ja Widersprüche in sich

GlaubensSätze – wie kannst du sie erkennen und auflösen?

Was sind GlaubensSätze? Im Prinzip sind es all die Dinge, die wir glauben, von denen wir überzeugt sind – die uns angelernt wurden – und auch jene, die wir von anderen abgeschaut und übernommen haben – und – ganz wichtig – DIE WIR BISHER NICHT HINTERFRAGT HATTEN. Und das ist eigentlich auch schon die Lösung … Mehr GlaubensSätze – wie kannst du sie erkennen und auflösen?

Bewusste Kommunikation mit dem UnBewussten – Beispiel

Nachdem ich letztens gefragt wurde, was frau sich darunter vorstellen kann – ob sie jetzt dann mit irgendwelchen Wesenheiten kommunizieren soll und muss – oder wie das eben abläuft – hier ein ganz praktischer Beispiel aus meinem realen ErLeben. Die Vorgeschichte findet sich auf Facebook und in meinem privaten Blog – hier nur die Kurzfassung: … Mehr Bewusste Kommunikation mit dem UnBewussten – Beispiel

die einzige Konstante im Leben sind VerÄnderungen

Es geh noch einmal um den WorkShop bei Judith über spirituelles Branding – und über ihre Rückmeldung – und was dann letztendlich draus wurde. Ich hatte ja letztens im anderen Blog von den beiden MoodBoards geschrieben ups – bin mal wieder in einen WorkShop gestolpert und dann kamen die entsprechenden Rückmeldungen – und dann hab … Mehr die einzige Konstante im Leben sind VerÄnderungen

Zielerreichung

Übung zu „Zielerreichung“ Grundlagen von Zieldefinitionen: Hinterfragen der Absichten positive Formulierung Niemanden schaden Visualisierung des errechten Ziels vertrauensvolles Los-Lassen Einige der von mir gelebten Grundannahmen: Energie folgt der Aufmerksamkeit. Es gibt keine Grenzen außer denen, die wir uns selbst setzen. Nichts ist unmöglich. Das Un-Bewusste kann nicht zwischen Realität und lebhafter Vorstellung und auch nicht … Mehr Zielerreichung