Ich bin …… / ich habe ……

  • Ich bin WebDesignerIn
  • Ich bin Affiliate MarketerIn
  • Ich bin TrainerIn und/oder Coach
  • Ich habe eine Social Media Agentur
  • Ich bin MindSet Coach
  • Ich bin ein/e spirituelle/r BeraterIn
  • Ich bin ExpertIn auf dem Gebiet von blablabla

Wenn ich sowas lese – und dann kommen Fragen, die ich vor Jahrzehnten mal in der Pfeife geraucht habe – die die Basics der Basics dessen waren, was die Leute behaupten, was sie angeblich sind – dann krieg ich die Krise – noch immer – sorry, wird nicht besser.

Ich weiß, hat damit zu tun, weil ich kein hochstaplerischer und alles besser wissender egozentrischer Egoist bin – und eine halbwegs allgemein gültige Einschätzung meiner Kenntnisse und Fähigkeiten habe.

Wobei – eigentlich meist eine zu geringe Einschätzung, weil ich vieles in meinem Leben als Grundwissen voraus setze – ja, ich weiß, ich darf von niemanden nix erwarten, dann kann ich auch nicht ent.täuscht werden.

Ja, ich weigere mich noch immer, zu einem präpotenten M…. A….. zu mutieren, dem es nur um Kohle scheffeln geht – ich will einfach leben – und Spaß haben – und ständig treffe ich auf Typen, die absoout nichts aufn Kastn haben und sich aufführen wie ein kleiner Gott.

Blöderweise ist meine Intuition in der Zwischenzeit so stark ausgeprägt, dass ich meist schon nach den ersten Sätzen weiß, was mein Gegenüber wirklich kann und weiß – und vor allem auch – ob sie/er auch was von dem auch wirklich umsetzen kann.

Früher war ich einfach mal wieder legga Essen gefahren, wenn sie sich so gehauft haben – speziell in den Gruppen – seit dem aktuellen LockDown hab ich die Benachrichtigungen in den Gruppen grundsätzlich ausgeschalten, aber trotzdem stolpere ich immer wieder über irgendwelche haarsträubenden Beiträge, wenn ich in Facebok einsteige.

Ich verkehre ja auch in esoterischen und spirituellen Kreisen – da fasziniert es mich dann immer ganz besonders, wenn Sachen, die sie grad erst wo gehört haben – einfach nachplappern und so tun, als ob sie wüssten, was sie tun.

Sorry, aber wenn mir jemand vorgaukeln möchte, dass sie/er der große MindSet Guru sei und mit der unendlichen Schöpferkraft arbeite – oder mit spirituellem WebDesign – und dann noch groß daher plappert von dem Ösi damals, den Jung, glaub ich, hieß er – dann platzen alle Impfstellen gleichzeitig auf.

Ich sollte C.G.Jung nicht zitieren wollen, wenn ich nicht mal seinen Namen weiß – dann lieber einfach Klappe halten – wenn du weißt, was ich meine. Und nur weil jemand mal nen Satz von ihm gelesen hat, heißt das noch lange nicht, dass diese Person den Sinn dahinter vertanden hat.

Ja, ich weiß – auf Dauer wird sich die Spreu vom Weizen trennen – aber momentan fliegt so viel Spreu rum, dass ich einen permanenten KopfSchmerz mit mir rum trage ob der Ignoranz genau jener, die sich echt einbilden, irgendwas kapiert zu haben, von dem sie nicht mal den Anfang kennen.

Anderseits muss ich sagen, dass ich – rückblickend betrachtet – irgendwie die permanenten Aussagen von wegen – ich bin systemischer Coach – ja noch weit angemessener empfinde als das, was jetzt sor um schwirrt.

Eins ist auch klar – die, die sich jetzt den großen Durchbruch wünschen – wo nichts mehr wichtig ist – jede und jeder sich frei entfalten kann – und das bedingungslose Grundeinkommen weltweit endlich eingeführt wird – ich bin froh, wenn ich das nicht mehr erleben muss, wenn sie drauf kommen, welchen Bullshit da verbrochen haben.

Wobei ich bei manchen dieser Gurus auch bezweifle, dass sie es jemals kapieren werden – so beschränkt, wie ich sie einschätze. Und ja, ich bewerte und verurteile – und gebe unumwunden zu – ich mag keine dumme Menschen – und im Internet gibt es soooo viele davon – obwohl ich täglich welche blockiere, weil ich ihren Schwachsinn nicht mehr lesen mag.

Achja – meine Meinung – und da ja meinungsfreiheit herrscht, darf ich sie auch kund tun – in meinem Blog – und in meinem Profil. In dem Sinne – beginnt doch endlich zu denken – also nicht die, die diesen Beitrag jetzt verstanden haben – die tuns eh schon immer.

Sobald ich die Fernbedienung wieder finde, um endlich um zu schalten, sag ich dir, wo sie versteckt war – aber immer, wenn ich denke, ich hab jetzt endlich den Knopf in der Leitung gefunden – ploppen wieder die nächsten Iditioten auf.

Bild von Vitaly Chernobelsky auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s