Positiv bleiben – in Zeiten wie diesen

Ja, ich geb es zu – nicht immer so einfach – und ja, auch mich schleudert es fallweise doch recht heftig – aber gsd bin ich recht sicher auf dem glatten Parkett – daher erfang ich mich auch selbst immer wieder schnell.

Und ich hab ja mal beschlossen – ich werde 90 – weil mein Vater starb mit 89 und meine Mutter mit 91 – mein Großvater väterlicherseits zwar schon mit 84 – meine Großmutter väterlicherseits schon früher – aber da war ne Blutvergiftung mit im Spiel. Großeltern mütterlicherseits weiß ich nicht mehr – also es gab mich schon – aber ich weiß trotzdem nicht, wie alt sie wurden.

Aber immerhin – ich dürfte gute Gene haben – und seit ich in Pension bin, lebe ich auch gesünder – ich bewege mich mehr in der frischen Luft – und bekoche mich (gezwungenermassen) selbst – und ernähre mich – auf Grund einiger bereits länger bekannter und auch neu dazu gekommener Unverträglichkeiten – eben auch gesünder.

Wobei ich trotzdem etwas angefangen habe, was ich in den letzten Wochen immer wieder vor mir her geschoben habe – ich geb jetzt beim Büro mal Vollgas, damit das wieder halbwegs saniert wird – falls irgend etwas sein sollte.

Nein, ich provozier es auch weiterhin nicht, dass ich mich irgendwo anstecke – aber das ständige allein zu Haus rum hocken zehrt trotzdem an meiner Substanz. Nein, Internet ist kein Vergleich zu real – und so gar nicht raus können ist einfach nur ätzend – da nutzen auch SchneeschaufelOrgien nicht wirklich was.

Vorigen Sommer und Herbst gings noch – da war ich draussen – hab meine Ländereien umsorgt – und fallweise mit den Nachbarn geplaudert – irgendwer ging immer wieder mal vorbei – jetzt im Winter spielts das nicht – da geh ich nur raus zum Schnee schaufeln – und dann bin ich froh, wenn ich wieder rein kann.

Voriges Jahr konnte ich trotzdem wenigstens ab und zu meine Liebsten sehen – und nett mit ihnen Essen gehen – das ist jetzt schon das dritte Monat nicht mehr möglich – und das jeweils eine kurze Mal, wo wir uns – mit Abstand – kurz getroffen haben – ist für 3 Monate auch bissale wenig.

Nein, ich fang deshalb jetzt nicht zum schifahren an, weil das wird ja forciert – da können sich tausende Menschen gegenseitig nieder treten – das wird von der Regierung forciert – aber nett und gesittet Essen gehen spielts nicht – da passt ihnen irgendwas dran nicht – naja, vielleicht ist es ja wirklich so, dass man von höchster Stelle provoziert, dass die Gastro ausstirbt.

Wobei ja noch etwas dazu kommt – wobei – ich schreib jetzt einfach Klartext.

Für mich sind die Verschwörungstheoretiker jene, die Trump für den Messias halten – deren Theorien kann ich nicht wirklich was abgewinnen – vor allem auch, weil sie ja selbst nicht sehen, dass sie genau das leben, was sie anderen vorwerfen.

Nein, ich gehe nicht davon aus, dass die Q-Anhänger satanische Rituale ausführen oder kleine Kinder essen – aber ich glaub das ja auch nicht, dass es jene tun, denen sie das vorwerfen. Was sie ganz sicher tun – einem Rattenfänger nachlaufen – und seinen skurillen Phantasien glauben.

Weil ändern tun sie genauso wenig, wie alle anderen. Können sie auch gar nicht, wenn das, was mich letztens so richtig erschüttert hat – auch nur ansatzweise wahr ist:

Sollte das Video nicht angezeigt werden, kommst du mit diesem Link hin ==> HIER KICKEN

Ja – würde eigentlich ALLES erklären, was grad so in Zusammenhang mit der aktuellen Situation läuft – und dann gibt es noch eine zweite Sache, die ich eigentlich auch schon vor Jahren gehört hatte – die Mutation der Menschheit in 2027 – ich hab dazu jetzt leider keine deutschsprachigen Videos gefunden

Ein kurzer Auszug aus einem Original von Ra Uru Hu über Pluto (Alternativ hier klicken)

Für Alle, die einen Zugang zu 64keys.com haben, ab der Basic Version kannst du dir einige sonst nirgends veröffentlichte Orignalaufnahmen von und mit Ra Uru Hu anschauen – unter Specials. Hier noch ein längeres Video über 2027:

Und nun?

Abwarten und Tee trinken – PROST 😉

BeitragsBild von congerdesign auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s