Das ist mein X-Faktor! Und was ist deiner?

Ich hab mir mal wieder ein Live mit Alisha rein gezogen – in dem sie 3 Fragen gestellt hat – und – du kennst mich ja schon – ich beantworte sie einfach mal hier – und möchte dich damit auch anregen, aus deiner Sicht drüber nach zu denken.

Ich fasse die 3 Fragen mal vorweg zusammen – und dann gibt es meine persönlichen Antworten dazu 😉

  • Was ist dein X-Faktor?
  • Wer sind deine Soulmates?
  • Was sind deine Produkte?

Ich nehm mal die erste Frage raus

Was ist mein X-Faktor?

Nicht alles, was mich ausmacht, ist wichtig für meine SoulMates und KundInnen – aber es ist wichtig, mal Alles wieder auf zu schreiben – wenn du also findest, dass irgendwas davon, was ich nachstehend aufliste – für dich keinen Unterschied macht, ist das für mich auch ok 😉

Aber ich empfehle dir, es einfach auch mal zu tun – wirklich alles, was dir spontan einfällt – auf zu schreiben – dir – wieder mal – bewusst zu machen, was deine Expertise ist – und auch an zu erkennen, dass du stolz darauf sein darfst – und auch sollst.

Also feiere dich dafür, was du schon alles gelernt und geschaffen und erschaffen hast – und wenn du willst, lass mich einfach auch teilhaben – hier in den Kommentaren – oder auch auf Facebook, wo ich den Beitrag auch immer auf meinem Profil teile – im Laufe des Tages.

Was macht mich jetzt also einmalig und unverwechselbar?

Ich selbst sehe mich als

EntWicklungsHelferin

die Menschen, welche schon viele Techniken und Methoden ausprobiert haben, um auch in der heutigen Zeit ein authentisches und kongruentes Leben führen zu können, dabei unterstützt, endlich wirklich in ihre volle Kraft zu kommen – und um ihr Leben neu zu er.finden.

Dazu tauchen wir einerseits tief ein in deine Veranlagung gemäß Human Design, bzw. 64keys – und auf der anderen Seite zeige ich dir Möglichkeiten, wie du dir dein UnBewusstes zu deinem besten Freund – oder deiner besten Freundin – machst, dann brauchst du kein MindSet und auch kein Universe mehr 😉

Meine Spezialität ist es, rasch und zielsicher Zusammenhänge zu erkennen – und so zu erklären, dass es jede/r verstehen kann – und ich liebe es, effektiv und effizient zu arbeiten – das war schon immer so und war auch schon (m)ein X Faktor in der Zeit als Trainerin im Office Bereich.

Meine Expertise in Bezug auf Human Design kannst du jederzeit auf meinem Youtube Kanal nach schauen.

Beruflich

Ich beschäftige mich seit 1983 mit der Funktionsweise meines UnBewussten – und seit ca. 1998 auch mit dem von anderen Menschen – und ich habe – mit ihm gemeinsam – schon viele Dinge umgesetzt – von denen ich eigentlich auch gar nicht zu träumen gewagt hatte:

  • meine Bücher
  • mein TraumHaus
  • mein TraumAuto
  • mehr findest du in meinem VisionBoard ==> hier klicken
  • ich bin in Pension = habe mein Berufsleben abgearbeitet und überlebt 😉

Ich habe komplette Ausbildungen in / als

  • Reiki
  • Huna
  • GLT und Suggestopädie
  • systemischer NLP Coach
  • NLP & Trinergy Trainerin
  • Aufstellungsleiterin
  • PentaDesign = 64keys Expert
  • GeniusCoach
  • Lebens- und Sozialberaterin
  • mehr Details findest du im Werdegang ==> hier klicken

und entsprechende Praxis als

  • selbstständige EDV-Trainerin 1993 – 2015
  • selbstständige ReikiLehrerin 1998 – 2008
  • selbstständige Trainerin im Bereich Berufsorientirung und Bewerbungstraining 1998 – 2010
  • selbstständige Trainerin im Bereich Kommunikation und PersönlichkeitsEntWicklung 2002 – 2010
  • Ceteem®Practitioner Fernstudium 2003 – 2008
  • unselbständig als Trainerin und Coach in der Erwachsenenbildung 2009 – 2013
  • unselbständig als u.a. sozialpädagogische Betreuerin in einem Jugendprojekt 2014 – 2018

FreiBerufliche Erfolge – für andere

  • Office Managment für Trainingsinstitut und Verlag 2000 – 2010
  • Virtuelle Assistentin für Online Support und HelpDesk, sowie Assistentin des Vorstands 2014 – 2017

Dazu noch einige Anmerkungen 😉

Von 2000 bis 2008 habe ich – zusätzlich zu meinen eigenen Gewerbescheinen – das ganze Office Management meines damaligen Mannes übernommen und bis zur Scheidung auch gemacht – darüber hinaus hab ich dann noch seinen Verlag übernommen, um den zu einem – für alle Beteiligten befriedigenden – Ende zu führen.

Von 2014 bis 2016 habe ich alles, was Mitgliederbetreuung und auch die Befüllung einer Online Plattform mit AffiliateProdukten in Eigenverantwortung übernommen gehabt. Darüber hinaus auch noch den Großteil des eMail Marketings eigenverantwortlich abgewickelt. Nach Umstellung des IT Programms und der Implementation eines neuen Vertriebes meldete die Firma Mitte Januar 2017 allerdings leider Insolvenz an.

Persönlich

Ich weiß, wie es ist, wenn man „passiert“ ist und eigentlich unerwünscht war – und obwohl ich an die ersten 15 Jahre meines Lebens nur bruchstückhafte Erinnerung habe – ist mir bewusst, dass ich schon Vieles überlebt – und durchgestanden – habe.

Nachstehend nur ein paar Highlights, welche ich schon gelöst und/oder integriert hab

  • Ich hatte mich jahrzehntelang bemüht, meinem Vater der Sohn zu sein, den er sich immer gewünscht hatte – und ja – du irrst dich nicht – ich bin weiblich.
  • Ich hatte meiner Mutter jahrzehntelang geglaubt, dass ich Schuld am Tod meines Bruders sein könnte, obwohl das rein technisch unmöglich war und ist.
  • Ich konnte mich von der Konditionierung meiner Mutter lösen, dass eine Frau ohne Mann nichts wert sei – zwar erst nach der 3. Scheidung – aber immerhin 🙂
  • In einer Aufstellung stellte sich heraus, dass ich immer richtig gelegen war, was die Verfügbarkeit meiner Mutter betraf – der Aufstellungsleiter wollte es nicht glauben – und letztendlich fragte er, wie ich das überleben konnte.
  • Aufgrund zahlreicher Indizien bin ich mir nicht mehr sicher, ob der 2. Mann meiner Mutter wirklich mein leiblicher Vater war – obwohl er gefühlt immer mein Vater bleiben wird.
  • Wobei ich auch sagen muss, seit ich diesen Verdacht habe, sind einige Puzzleteile an ihren richtigen Platz gerückt – und ich komme damit auch besser klar wie mit dem ursprügnlichen Zustand.

SelbstErkenntnisse speziell durch und mit Human Design

  • Ich fühlte mich immer irgendwie „komisch“ – durch Human Design erkannte ich, dass ich einen Dreifachsplit = 3 Definitionsbereiche habe – seit ich das weiß, habe ich gelernt, damit um zu gehen – und konnte auch schon viele Menschen dabei unterstützen, in sich Frieden zu finden.
  • 2/3 meiner veranlagten Definitionen sind unbewusst – dadurch, dass ich sie mir bewusst gemacht habe, habe ich wesentlich mehr Kraft und Energie zur Verfügung – und verschwende sie auch nicht mehr an Unwichtiges.
  • Dadurch ist auch mein Selbstbewusstsein und meine SelbstLiebe gewachsen – und hat sich (m)ein nachhaltiges UrVertrauen in mein UnBewusstes noch zusätzlich gefestigt.
  • Die wichtigste Erkenntnis war, dass ich „oben ohne“ bin und ein definiertes SakralZentrum habe – daher NIE aus dem Kopf heraus EntScheidungen treffen sollte – sondern IMMER auf das zu hören, was mir mein Körper sagt – hiermit hat sich all das, was ich schon immer in Bezug auf mein UnBewusstes erkannt und erfahren hatte – auch nochmal bestätigt.
  • Durch die intensive Beschäftigung mit den tieferen Schichten meiner Veranlagung konnte ich auch Einiges erkennen, was ich schon länger „richtig“ machte – und wo ich noch etwas ver.ändern sollte und könnte – und auch tat – und weiterhin tue – weil auch ich lerne nie aus 🙂

Um detaillierter nachlesen zu können, findest du noch viel mehr dazu auch in meinem entsprechenden Blog auf ==> HumanDesignMatrix.Blog

BeitragsBild von Anemone123 auf Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s