Magic Moments – kreiere dir deine eigenen magischen Momente

Warum Magic Moments?

Weil ich es einfach als magisch empfinde, was alles möglich wird, wenn wir nicht nur wissen, wer und was wir sind – sondern auch noch unser UnBewusstes als besten Freund – oder beste Freundin – haben – für immer und ewig.

Das UnBewusste an deiner Seite – nicht als das große Böse, welches dich in deiner EntWicklung behindert – sondern die/der FreundIn, die/der dir jederzeit zur Seite steht – und immer danach strebt,

  • dir all deine Wünsche zu erfüllen
  • mit dir Spaß und Freude zu erleben

Aber dazu braucht es ein paar Vorbereitungsarbeiten – ist es nötig, dieses dein UnBewusstes vorweg mal kennen zu lernen – und eben direkt in Kontakt zu treten. Nein, es ist nicht komplex und/oder kompliziert – probiers einfach mal aus – stell dir vor, du lernst jemanden kennen und überlegst, dass es schö wäre, wenn ihr FreundInnen werdet.

Was tust du?

Was tust du nicht?

Ich nehm an, du befiehlst dieser Person nichts – und du willst sie auch nicht ständig manipulieren und ihr immer wieder gebetsmühlenartig die gleichen Dinge vor zu beten und soie voll zu labbern.

Also warum willst du es mit deinem unBewussten tun?

Warum willst du ihm ständig Affirmationen und Suggestionen vorbeten – ihm deinen Willen aufzwingen – wenn es doch so einfch wäre, mit ihm wie mit einer/m guten FreundIn zu kommunizieren.

Mach dir bewusst, dass

  • weniger als 5 % deines Seins dir bewusst ist = dein Verstand
  • über 95 % deines Seins unbewusst ist = dein Körper und dessen automatische ReAktionen

Wobei – eigentlich wollte ich dir heute nur vom neuen WorkShop erzählen – doch hör einfach selbst – im neuesten Video:

Hier auch nochmal die Übersicht über die aktuellen Module:

  1. Fundamente = worauf wir aufbauen
  2. Zurück zu deiner Essenz = DeKonditionierung Human Design
  3. Finde deine Perle = Gene Keys
  4. Best Friends Forever = das UnBewusste als bester Freund
  5. Freundschaft+ = weiterführende DenkModelle

Nein, er ist noch nicht fertig, aber ich befülle ihn laufend – und bin ziemlich sicher, dass er heuer noch online geht 😉

Nochmal zurück zu – warum Magic Moments?

Weil das auch einer meiner ersten realen WorkShops war, wo es um die bewuste Kommunikation mit dem UnBewussten ging – basierend auf den 7 Prinzipien und den Bewusstseinsebenen und WeltBildern von Huna, der hawaiianischen Form des AbenteuerSchamanismus – anno dazumal – ich glaub, es war 2004 oder 2005.

Es lief damals parallel zu einem einfachen Fernstudium, welches ich aufgezogen hatte – damals habe ich die Unterlagen noch mit eMails übersandt – und dann alles händisch ausgewertet.

Aus beiden zusammen entstand dann 2007 das Buch – Mein Freund KU – welches im Verlag Edition Zaunreiter erschienen war. Davon gibt es nur mehr ein paar gedruckte Exemplare, die du im Shop bestellen kannst ==> hier klicken

Oder eben die überarbeitete Neuauflage über Amazon ==> hier kommst du zu meiner Autorinnenseite <== entweder als Kindle eBook oder als Taschenbuch.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s